Ein realer und leidenschaftlicher sissy-chat

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Masturbation

Ein realer und leidenschaftlicher sissy-chatAus dem Chat zweier geilen Sissieshallo süßer, länger nichts gehört… schön, dass es dich noch gibt… hab ein paar neue bilder gemacht mit neuer wäsche. in der würde ich mich gerne von dir verführen lassen… irgendwelche ideen wie du mich haben willst??Deine neuen Bilder sind sehr erregend. Wie gerne würde ich jetzt mit meinen Händen dein Spitzenhöschen und deine bestrumpften Beine steichelnoh ja, das wäre ein phantastischer einstieg…Wie wärs, wenn ich an deiner Türe läute, um nach dem Weg zu fragen und du mir die Tür öffnest. Von deinem heißen Anblick bin ich sprachlos. Der leicht geöffnete Bademantel lässt deinen heißen, in Spitze verpackten Körper erahnen.ich öffne dir die tür und gebe mich ganz unschuldig… mein outfit scheint für uns beide ganz normal, ich erkläre dir ausführlich den weg und wollte dich schon verabschieden, stelle dann aber fest, dass du unter deinem shirt einen ganz unauffällig dünnen, aber dann doch nicht zu übersehenden bra trägst; ich fahre vorsichtig mit meiner hand über die schließe des bhs an deinem rücken, um dir zu zeigen, dass ich unsere gemeinsame leidenschaft erkannt habe… ob du wohl noch weitere damenwäsche trägst, frage ich mich mit leicht erhitzten wangen…Ich bemerke deine Hand auf meinem Rücken. Ich bleibe stehen und spüre, wie sie der Spitze folgt, über dern Rücken, unter den Armen bis zu knapp vor meine Brüste. Mein Herz beginnt zu rasen, was für ein geiler Moment, ich greif nach hinten und bekomm deine Hüfte zu fassen. Ich drücke dich an mich und flüsstere “Ja, nimm dir was du willst”.das lass ich mir nicht zweimal sagen, zumal mir der zufall ein genauso feuchtes und scharfes schwanzmädchen wie ich eines bin zugeführt hat… ich drücke meine lenden gegen deinen knackigen po, mein schwänzchen beginnt sich in meinem höschen zu rühren; ich fahre mit meiner hand unter dein t-shirt und erkunde deinen geschmeidigen körper, durch den spitzenstoff deines bhs kann ich deine leicht erregten nippel fühlen, ich massiere sie, um sie zum stehen zu bringen, um dann mit meiner ganzen hand unter den bra zu fahren und deine titten in meine hände zu nehmen und sie fest zu streicheln, massieren und zu kneten… du kannst dir sicherlich vorstellen, dass bei der liebkosung deiner titten meine clit nicht ungerührt geblieben ist und sich stärker in meinem höschen abzeichnet und fester an deiner arschspalte spüren lässt – ganz real habe ich jetzt ein recht pralles höschen bei der vorstellung… meine neugierde ist aber noch nicht ganz gestillt, eine hand streicht langsam über deinen bauch, deinen nabel auf den bund deiner engen jeans zu: ich will es jetzt doch wissen, ich schiebe meine finger in deine hose und spüre – ich habe es mir gedacht – ein weißes satin-höschen, das zu meiner sissy-freude mit einem festen pulsierenden schwanz gefüllt ist… ich möchte dich von oben bis unten mit der Zunge erkunden…. du weißt genau, dass du mich, wenn du meinen nacken, meinen hals, tuzla escort meine brust und besonders meine nippel mit deiner zärtlichen zunge liebkost, mir diese später noch in meinen mund für tiefe zungenküsse schiebst, völlig gefügig und sexuell hingebungsvoll machst… Also bitte: leg´ los und höre nicht auf…Sogar durch den Stoff meiner Jeans kann ich deine pralle Clit spüren und die Erkundungen deiner Hände tun ein übriges, das meine Knie weich werden. Ich zieh dich an mich und spreitz die Beine, damit du noch mehr von mir erkunden kannst. Mein Kreislauf rast, meine Nippel sind hart wie Beton. Greif in mein Höschen, nimm meine pralle Geilheit in die Hand und mach mich zu deinem willigen Spielzeug. Ich spüre deine Zunge in meinem Nacken, deine feuchten Lippen auf der Haut, oh ja, ich stöhne erwartungsvoll. Lass deine Zunge wandern, deine Hände alles erkunden. Ich bin wie elektrisiert von deinen Berührungen. Deine kreisenden Bewegungen mit dem Becken, die dein pralles Liebesgerät immer geiler an meinem Po reibt geben den Rythmus vor, bei dem ich mit muß.vor lauter erregung habe ich ganz vergessen: wir stehen immer noch in der tür… ich flüstere dir ins ohr: “meine süße, mein mädchen, komm wir gehen ins haus. lass uns ins schlafzimmer gehen…” ich führe dich an deiner hand und deinen bauch umschlingend in den hintern teil des hauses… immer wieder bleiben wir stehen küssen uns, schauen uns freudig in die augen, streifen über unsere titten und clits und steigern dadurch unsere erregung und vorfreude immer weiter…Ich bin so heiß. Dein Bademantel ist schon offen und jedesmal wenn wir uns küssen schmiege ich mich an dich, an deine schöne Haut und berühre den Stoff der deine begehrten Körperteile verhült. Unsere Lippen öffnen sich und deine Zunge dringt in mich ein, erforscht meinen Mund, der dir soviel zu geben hat. Mein Hände gleiten über deinen gut gefüllten Bh, steicheln deine Nippel, an denen ich so gerne saugen möchte. Sie wander an deinen Seiten entlang und treffen an deinem Rücken aufeinander, um seinen geilen Po zu umgeifen und dich dicht an mich zu drücken. OH du geiles Stück, Meine Hand nimmt dein Bein und zieht es in die Höhe , damit ich meine Clit noch besser an deiner reiben kann. Ich lecken deinen Hals entlang und beginne deine Nippel durch den deinen Bh zu reitzen, sauge an ihnen und spiel mit der Zunge dran. Ich will dich…. deine zärtlichkeiten machen mich schon gleich wieder wahnsinnig, der druck deines schoßes an meine clit lässt mich feucht und willig werden, deine tiefen küsse bringen mich fast um den verstand… ich beginne deine zunge tief in meinen mund zu ziehen um daran zu saugen, ich beginne sie rhythmisch mit meinen lippen zu bearbeiten, gleichzeitig beginne ich dich weiter zu ziehen, um dich endlich dort zu haben wo ich dich will: im schlafzimmer und im bett; ich will dich nicht mehr gehen lassen und dich ganz für mich haben… vorsichtig schiebe ich dich weiter, dich umarmend, dich sancaktepe escort umschlingend, dich küssend… es dauer dadurch seine zeit bis wir endlich angekommen sind, dafür ist die erregung schon weit gediehen…ich stoße dich sanft rücklings aufs bett, ziehe deine geöffnete jeans gierig nach unten liebkose durch dein glattes satin höschen mit meinen lippen, meiner zunge, meinen zähnen deine herrlich praller werdende clit. ich sehe und spüre ihr pulsieren, ich merke dass sie feucht ist… ich liebe es deine pralle eichel durch den seidigen stoff zu betrachten und zu bearbeiten…Ich geniese es, wie du meine Eichel und meine Schwanz durch den Seidenstoff bearbeitest. Das macht mich so heiß, ich strecke dir meine Hüften entgegen. Ich bin so geil auf dich, leck mein Lustzentrum durch den geilen Stoff, schmieg dich an mich.Oh ja, Ich zieh dich hoch, lecke an deinen Lippen , saug an deiner Zunge, reibe mein Rohr an deinem Körper, reibe meinen ganzen Körper an deinen, wälze mich mit dir in deinem Bett, deinem Sündenpfull. Ich will deinen ganzen Körper. Ihn erkunden, steicheln, ablutschen, an ihm saugen. Unser Schweiß macht alles noch geiler. Gib mir deine Clit, ich will sie saugen, massieren, lieben.ja, es ist so schön, so sinnlich, so geil sich dir ganz hinzugeben, dich zu lecken, zu saugen, zu küssen… dich zu lieben!! du nimmst meine pochende clit, massierst sie schiebst mein häutchen ganz zurück, die eichel ist nun prall, feucht und bereit für dich… du bearbeitest mich mit deinen zarten lippen, deiner zunge, knabberst mit den zähnen, schiebst meine clit tiefer in den mund… ich stöhne und strenge mich an, damit ich mich nicht gleich voll entlade… oder soll ich?? nein, ich will warten, ich will weiter noch geiler werden, ja saug meine clit, massiere meinen po, streichle mich am ganzen körper… höre nicht auf, es ist … ohhhh….Deine Clit ist so schön prall und aus ihr fliest reiner Necktar. Wie ein Verdurstender sauge ich an Ihr, schiebe die Vorhaut zurück um deine Eichel zu lutschen. Ich greif mir deine Eier und zieh sie lang, damit deine clit noch praller und straffer wird. Mein Hände umgleiten deine Hüfte und fassen deine prallen Arschbacken. Diese geilen Hügel, die dein feuchtes Paradies verbergen. Ich packe Sie und zieh sie auseinander, damit deine Möse frei liegt, diese geile Lustgrotte. Deine Clit fährt schmatzend in meine Mund aus und ein, meine Zunge umspielt dein Bändchen. Soviel Geilheit…. ich bin so erregt, feucht und willig, dass ich dich nicht länger hinhalten will, ich beuge mich zu deiner feuchten pussy, bearbeite sie ganz vorsichtig mit meinem finger, dann mit meinen lippen und meiner zunge – du stöhnst vor freude, ich schiebe meine zunge mit meinem speichel tiefer in deine feuchte höhle, dazu meinen finger – du entspannst dich langsam und deine pussy weitet sich… es ist herrlich dich lustvoll und geil zu sehen wie du dein becken rhythmisch zu den bewegungen meiner zunge und meines üsküdar escort fingers bewegst… meine clit ist prall, feucht und bereit: ich drehe dich auf den rücken, küsse dich innig und dringe vordichtig in deine feuchte möse ein: ein zweimal muss ich warten bis du dich weitest, dann nimmst du mich endlich auf und ich darf mit dir schlafen, dich ficken und dich und mich glücklich machen… leidenschaftlich und stöhnend lieben wir uns, wir schwitzen, wir streicheln uns, wir küssen und knabbern aneinander, wir sind ganz eins und steigern uns in diese wundervolle lust: “ja, beweg´ dich, ja schieb´ mir deine süße clit tief in meine möse, nimm´mich richtig ran, meine süße…” rufst du mir zu.Oh du geiles Stück. Ja, nimm mich, liebe mich, gib mir deine geile Clit. Ich spreitze meine Beine bereitwillig, damit du dich mit mir vereinen kannst. Mein Hände können nicht bei mir halten, ich will alles an dir erkunden. Meine Zunge will deine Mund erforschen. Ich spüren deine Eichel, wie sie in mich eindringt, so geil, ich bäume mich auf. Ich umschlinge dich mit meinen Armen und Beinen, will ganz mit dir sein. Oh Ja, unsere heißen verschwitzen Körper, pure Gier nach Fleisch. Schieb dein Lustgerät bis zum Anschlag in mich hinein, bis dein Köper an meinem reibt. Heiß, schweißgebadet. Fick mich, nimm mich, lass ich deine Clit spüren. Ich klammere mich an dich, lass cih nicht mehr entweichen. Lass mich deine Geilheit spüren…. ja, wie gut es ist dich zu spüren… ich schiebe meine clit mit meiner prallen eichel vorsichtig in deine pussy und ziehe sie ganz langsam wieder raus, so dass sich deine höhle weitet und geschmeidiger wird. dabei streichle ich deine clit, während du meine nippel mit deinen finger bearbeitest und sie schön hart massierst, oh wie gut es ist mit dir zu schlafen, dich zu lieben, dich zu befriedigen… unsere bewegungen werden rhythmischer, meine eichel schiebt sich immer eng anliegend rein und raus, deine clit steht wie eine eins und ist schön feucht… ich dringe tiefer in deine möse ein, du stöhnst auf und drückst mir dein becken ganz fest entgegen und flüsterst: “ich komme gleich, lass uns gemeinsam abspritzen…” Ich ziehe mich langsam aus deiner möse zurück und lege meine clit auf dein pralles teil… ich habe seit drei wochen nicht gewichst… puuuh, das wir eine eruption… wir reiben unsere clits zärtlich aufeinender und beginnen uns wieder leidenschaftlich zu küssen…Was für ein geiler Fick. Schön hart und spritig. Du bist so ein geiles Stück. Hammer…. ja, sehr geil danke… immer wenn ich an unsere geschichte denke, werd ich scharf und bekomme eine pralle clit in meinem höschen… jetzt gerade auch!So geil, unerreicht, so einen geilein Fick. Ich bin so heiß. Meine Zunge gleitet über deine Lippen, in deine Mund. Unser heißer Atem schwängert die Luft mit Geilheit. Wie gerne ich deinen Körper spüre. Ich schmiege mich an dich, schlienge mich um dich, um deinen heißen, geilen Körper. Was hast du mit mir getan?Mein Herz rast, ich greife nach neiner Clit. So prall, so voller Geilheit. unser Sperma ist überall. Ich liebkose deinen Körper, streichel dich, Worte können nicht beschreiben, wieheiß ich auf dich bin. Bitte gib mir deien Clit zum Saugen, las mich deine Sahne schmecken.In Liebe Hanna

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*