Von der Babysitterin bestraft

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Babes

Von der Babysitterin bestraftDiese Geschichte ist nur in mener Fantasie und ist mir leider nicht passiert.FUCK…. Mein Notendurchschnitt war dieses Jahr 4,8. Ich wusste dass ich das meinen Eltern so nicht zeigen konnte. Meine Mutter hatte mir gedroht wenn ich es nicht schaffe wenigstens auf ein 3 zu kommen schickt sie mich auf ein Lernprogramm. Ich hatte das gegoogelt und das war nicht etwa sowas wie ein Internat oder wie ein Feriencamp, nein das war knallhart. Zwei komplette Monate, durchstrukturiert mit intensiven lernen, und das auch noch Einzelunterricht. Meine stille Hoffnung dass ich meine Mutter mit Versprechen das ich mich wieder bessern werde, erlosch zum Glück nicht ganz. Anscheinend hatte ich es doch geschafft sie ein bisschen weich zu reden, sie sagte: “ich habe mir schon gedacht, dass du es nicht schaffst desshalb werde ich dich zu meiner Bekannten Anje schicken.Ich musste schlucken. Ich kannte Anje, sie hatte schonmal auf mich aufgepasst als ich 16 war wo meine Mutter mit meinem Vater im Urlaub waren, daher wusste ich dass sie sehr streng ist. Einmal bin ich ohne bescheid zu sagen einfach zum Lotto-Laden gegangen. Als ich in die Tür reinkam schaute diese riesige Frau mich böse an und ich hatte sofort Angst. Sie brüllte: “wo warst du?”. Ich war in dem Moment so eingeschüchtert das ich keinen Ton rausbekommen habe. “10 Minuten habe ich verschwendet um mir Sorgen zu machen wo du bist, dass werde ich deiner Mutter sagen”. Da meine Mutter auch sehr streng ist wollte ich das nicht riskieren und bettelte: “nein, bitte nicht, was soll ich machen damit sie es nicht sagen?”. “Komm mit Kleiner”, sagte sie und ging ins wohnzimmer. “10 Minuten habe ich deinentwegen verschwendet, ich werde dich ein bisschen bestrafen, damit du es bestimmt nicht vergisst. Wieder musste ich schlucken, sie war got 20cm größer als ich und auch definitiv stärker als ich. “Soll ich es deiner Mutter doch sagen?”, sagte sie. “Nein,nein” sagte ich schnell. canlı bahis “Dann komm, leg dich über meinen Schoß”. Mit Angst in den Knochen legte ich mich langsam über die Beine von Anje und wartete was als nächstes passiert. “ich werde dir jetzt deinen kleinen Hintern versolen. 10 Minuten warst du weg, dass heißt 10 Schläge.” Sie zog mir die Hose mit ein Ruck runter und ich lag da, nur noch in Untehose. Ich begann langsam Zittern, “hab keine Angst” sagte sie und fuhr langsam mit ihrer rechten Hand unter meine Hose, und ließ ihren Mittelfinger ein bisschen in meiner Ritze einsinken. “Es wird schneller vorbei sein als du glaubst. Heb deinen Arsch hoch!” Befahl sie mir und ich führte ihn sofort aus. Sie zog mir die Hose aus und sofort spürte ich wieder ihre Hände auf meinem Hintern. Ihre beiden Hände zogen meine Arschbacken auseinander, sie bemerkte: “nicht schlecht, kein einziges Härrchen. Du wolltest doch schon immer das man dir was hinten reinschiebt oder?”. “Nein” endgegnete ich, “ich rasiere mich da weil ich es hygenischer”KLATSCH!! Mein Gott tat das wehh. Sofort hörte ich auf und jaule ein bisschen auf. KLATSCH!!! Und wieder hatte ich eine, mir kamen ein bisschen die Tränen, ich sagte” bitte nicht so doll”. “Soll ich deiner Mutter sagen das du nicht auf mich gehört hast?” Ich schuttelte den Kopf. KLATSCH!!! Wieder jaulte ich auf, diesmal ein bisschen mehr. Nach zwei weiteren, mit voller Kraft geschlagen Schlägen wimmerte ich “Pause, bitte eine Pause”. Sie sagte: “eine Pause gibt es nicht, nur eine andere Bestrafung, möchtest du die erstmal? Dann könnenn sich deine roten Arschbacken ein bisschen erholen”. Sagte sie, und streichelt mir über die Backen. “Ja, bitte” endgegnette ich. “Also gut”. In dem Moment ging ihr Mittelfinger wieder in meine Ritze und stoppte mit der Kuppe an meiner Rosette. “Ich werde jetzt deine Rosette ein bisschen fingern, bis ich wieder auf deinen Arch hauen möchte”. Ein Schauer lief mir über den bahis siteleri Rücken, ich hatte mir zwar schonmal was beim Wixxen rein geschoben, aber wenn das eine Frau macht in das doch was anderes. Auf einmal griff ihre linke Hand an meinen Haaren und zog meinen Kopf nach hinten. “Mund auf” befahl sie mir. Ich offnette ihn und bekam ihren Zeige- und Mittelfinger und den Mund. “Schön feucht machen du kleine Sau”. Ich lutschte an ihren Fingern bis sie mich losließ. Dann griff sie mit einer Hand an meine Arschbacke und zog sie auseinander, und dann spürte ich ihren Mittelfinger an meiner Rosette. Mit einem leichten Druck Schob er sich in mich bis ich ihre Hand spüren konnte. Ich spürte wie er sich bewegt udn auf meine Prostata drückte. Dann zog er sich wieder fast bis zum Ende wieder raus, um dann wieder komplett in mir zu versinken. Ich muss zugeben das mich das ein bisschen geil gemavht hat, ich ließ ein leichtes stöhne von mir hören, was sie aufnahm und sagte: “Ja, dass gefällt dir, oder?”. Ich bekam keinen laut raus weil es mir auch unangenehm war, dass es mich geil machte. “Tja dann wollen wir doch mal ein bisschen den Drück erhöhen”, sagte sie , und ich spürt einen 2. Finger, gefolgt von einen kleinem Schmerz. Ich hielt die luft an um den Schmerz wegzudrücken. Aber das interessierte sie garnicht, mittlerweile fingerte sie mein Loch schon richtig. Auf eine gewisse Weise gefiel es mir was ich daran merkte das sich mein Schwanz langsam aufstellte, was Anje natürlich auch mitbekam. “Ich wusste doch das du eine kleine versaute Schlampe bist. Los, stell dich auf alle Vier auf den Boden!” sagte sie, und kickte mich auf den boden. Mit einer Feuchten Rosette und enem Steifen Schwanz lag ich auf allen Vieren auf den Boden. Ich sah zu Anje die gerade eine Lange Kerze vom Wohnzimmertisch brach und sich hinter mich hockte. Sie sagte: “ich werde dich jetzt ficken, und zwar so lange bis du nicht mehr kannst und kommst” Sie griff an bahis şirketleri meinen inzwischen halbsteifen Schwanz und drücke zu. Ich kniff die Augen zusammen um den Schmerz auszuhalten. Dann spürte ich wie sie auf meine Rosette spuckte und dann die wesentlich dickere Kerze an meiner Rosette ansetzte. Der Druck wurde höher und ich spürte wie sich meine Rosette dehnte und dann die Kerze mein Hintertürche passiert hatte. Es tat weh, sogar sehr doch es war ein schmerz der auch gleichzeitig geil war. Anje schob die kerze ganz langsam in mich rein und verharrte für eine Weile. “Willst du das ich weiter mache?” fragte sie mich. “Ja, bitte, bitte mach weiter” bettelte ich. “Nagut, aber du wirst mich ab jetzt Herrin nennen Müssen, hast du verstanden?”. “Ja Herrin” entgegnette ich “ich hab verstanden”. Ich spürte wie sich die Kerze wieder in Bewegung setzte und gleichzeig fing sie an meinen Schwanz du wichsen. Ich spürrte die Kerze in vollen Zügen, wie sie in mich ein drang und sich in mir wieder raus zog. Ihre Hand massierte meinen Schwanz so gut. Hoch runter, mal ein bisschen drehen und zu drücken. Ich stand meinem Orgasmus nahe und fing an zu stöhnen. “Ich komme Herrin, bitte lasst mich kommen”. Auf einmal ließ sie meinen Schwanz los und die Kerze in meinem Arsch bis zum Anschlag in mich rein gedrückt. Mein Schwanz zuckte und ich spritze 4 mal auf den Boden ab. Ich verharrte, und versuchte mich wieder ein bisschen zu beruhigen. Ich spürrte wie sie die Kerze rauszog und ihren Hüftbereich gegen meinen Arsch drückte und sich über mich beugte und mir ins Ohr flüssterte: “Morgen kommen deine Eltern wieder, wenn wir uns nochmal sehen werden wir den Rest deiner Bestrafung nach holen”. Ich atmete tief ein und aus. Als sie sich zurück lehnte, presste sie ihr Becken nochmal gegen meinen Arsch und ich spürte etwas hartes durch ihren Rock in meiner Ritze. “Jetzt mach hier sauber!” herrschte sie mich an.So, dass wars erst mal mit dem ersten Teil, falls ich den nächsten Teil veröffentlichen soll, schreibt es in die Kommentare.Falls es euch gefallen hat dann lasst es mich bitte wissen, schreibt gerne auch Kritik in die Kommentare wenn etwas euch nicht gefallen hat.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*